Spielkultur

Die heutige Kinderwelt ist keine Bewegungswelt mehr. Die Straßenspielkultur ist aus dem Tagesablauf weitgehend verschwunden.

Experten sprechen von Sitzfallen und einer heranwachsenden „Generation @“. Die Bälle werden nicht mehr mit Fallrückziehern, sondern mit Mausklicks in die Tore befördert. Leider weiß man heute, dass aus bewegungsscheuen Kindern bewegungsferne Jugendliche und schließlich bequeme Erwachsen werden.

Spiel und Sport

Spiel und Sport – sind das Gegensätze? Werden die Kinder mit Sport nicht viel zu früh zum Wettbewerb angehalten, zur Leistung verführt – obwohl sie doch lieber spielen würden? Ist Sport überhaupt etwas für 3 – 5 jährige Kinder? Sollte der Sport überhaupt schon einen Platz im Kindergartenalter haben?

Sollte diese Bewegung sportartspezifisch sein? Natürlich nicht! Kein Kind der Welt versteht die Abseitsregel im Fussball oder die 24 Sekunden im Basketball… Aber sie möchten gerne spielen – alles und am liebsten ohne Einschränkungen und genau das ermöglichen wir Ihrem Kind.

Bewegung

Kinder brauchen Bewegung,

  • um sich gesund zu entwickeln,
  • um sich körperlich und seelisch wohlzufühlen,
  • um die eigenen körperlichen Fähigkeiten kennenzulernen und weiterzuentwickeln,
  • um mit anderen Kontakt aufzunehmen und mit ihnen gemeinsam zu spielen,
  • um sich die Gegenstände und Spielobjekte, mit denen sie umgehen, aneignen zu können,
  • um ihre Umwelt sinnlich wahrnehmen und begreifen zu können.

Fairplay

Fussball ist eine Mannschaftssportart und fördert den Teamgeist und soziale Kompetenzen. Unsere Fussballschule vermittelt Werte wie Fairness, Respekt, Vertrauen und Toleranz verbunden mit dem Spass am Fussball.

Sei einer von uns

Unsere Fussballschule richtet sich an alle fussballbegeisterten Kids, Neueinsteiger und Vereinsspieler, die mehr als nur ein wenig kicken wollen!